PRESSEINFORMATION
Februar 2019


AEZ Panama. Entwickelt für SUVs. Extra stark.

  • Weltpremiere der neuen SUV-Felge von AEZ
  • Extrem hohe Traglast bis zu 1.026 Kilogramm
  • Dank ECE und ABE keine Eintragungen nötig
  • Entwickelt für die wichtigsten SUVs im Premiumsegment

Multispoke oder Kreuzspeiche? Jeder Betrachter sieht etwas anderes in der neuen ultrastarken AEZ Panama. Speziell für SUVs entwickelt und optimiert, spielt der Name auf die längste Straße der Welt, die Panamericana, an. 48.000 Kilometer und keiner gleicht dem anderen. Die berühmteste Nord-Süd-Verbindung von Alaska nach Feuerland verlangt das Äußerste von Mensch und Material. Für die Entwicklungsabteilung von AEZ war es eine Herausforderung, dem klangvollen Namen gerecht zu werden. Mit einer Fünflochbohrung und einer hohen Traglast von bis zu 1.026 Kilogramm sowie insgesamt vierzehn Dimensionen, bietet der deutsche Qualitätshersteller AEZ Autofans sehr viele Möglichkeiten. Das gilt auch für Vorderachs-/Hinterachskombinationen. Bei den Automodellen BMW X5 und X6 ist z. B. ein „Staggered Wheel Fitment“ an der Vorderachse mit 10x21 Zoll und an der Hinterachse mit 11,5x21 Zoll Alufelgen möglich – dank ABE und ECE auch genehmigungsfrei.



ECE für Premium-SUVs

Lieferbar ist das Rad für Fahrzeuge im SUV-Premiumsegment, wie dem neuen Porsche Cayenne, Porsche Macan, dem GLE Coupé von Mercedes und den BMW-Modellen X3 bis X6 – für alle Genannten mehrheitlich mit einer ECE-Homologation, die keine Eintragung verlangt.



Im Sortiment darf der neue Audi Q7 natürlich nicht fehlen und neben dem ebenfalls neuen VW Touareg eignet sich das AEZ Panama auch perfekt für den Discovery, Discovery Sport und den Evoque von Range Rover. Eine große Bandbreite an Einpresstiefen von 19 bis 64, gekoppelt mit einem konkaven SUV-Felgendesign, bilden die Basis für mannigfache Anwendungen. In der Farbvariante high gloss wirkt das Leichtmetallrad extra stark, in der Variante gunmetal-frontpoliert sportlich-elegant.



ECE – die einfachste Variante

Komplett genehmigungsfrei, „Made in Germany“, im Design perfekt auf moderne Fahrzeuge abgestimmt – und dabei überaus preiswert und originell. Spätestens nach dem zweiten Teil dieser Aufzählung sind selbst die Original-Leichtmetallfelgen der Autohersteller aus dem Rennen, die meisten aus dem freien Zubehör sowieso. Nicht jedoch die neuen ECE-Räder von AEZ!




AEZ Panama – Daten und Fakten:

Dimensionen:
7,5x19, 8x19, 8,5x19, 9x19, 9,5x19,
8x20,8,5x20, 9x20, 9,5x20, 10,5x20, 11x20, 10x21und 11,5x21 Zoll
Bohrung: 5-Loch
Lackierung: high gloss, gunmetal-frontpoliert
Bauart: gegossen, einteilig
Traglast: bis zu 1.026 kg
ECE: ja
ABE: ja
RDKS: 100 % RDKS-FIT
Preis: ab 208 Euro (Deutschland)
Garantie: 3 Jahre

www.aez-wheels.com



Abdruck honorarfrei * Beleg erbeten

Kontakt (nur für Presse):
ALCAR Unternehmenskommunikation
Hieronymus Tupay, E-Mail: h.tupay@alcar-wheels.com, Tel.: +43 2256 801 528

Kontakt Presse und Belegadresse:
MediaTel PR-Agentur, Haldenweg 2, 72505 Krauchenwies-Ablach,
Tel. +49 (0) 7576-9616-12, E-Mail: presse@mediatel.biz


 PA_AEZ_Panama_D.pdf
 PA_AEZ_Panama_D.doc



low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB